Ereignisse

In kurzer Zeit ein Team werden!

Das war das Thema letzten Donnerstag in Fräschels für fünf Polizisten.

Am morgen begann das Training wie gewohnt für Polizist und Hund mit Sucharbeiten

IMG_1467

 

Aber dann kam alles anders!!!

Um halb zwei traf der Agility-Point in Fräschels ein und  verdonnerte die Polizisten zu einer Agility Stunde mit Ihren Hunden.

Dieser Vorschlag wurde zwar ein wenig skeptisch angenommen aber mit Bravur umgesetzt.

Tunnel, Sprung Tunnel, Sprung Tunnel Laufsteg wurde in kürzester Zeit angelernt und auch super umgesetzt. Der Sacktunnel war für die unerschrocken Polizeihunde keine all zu grosse Herausforderung daher ging es schnell mal weiter zum Slalom, das wurde dann schon etwas schwieriger aber die Einstiegs Ansätze waren also schon deutlich zu erkennen. Mit Sprung Sprung Wand wurde dann Ihre erste Aglitiy Stunde wunderschön abgerundet.

uffff aufatmen war angesagt. 

Aber nur für kurze Zeit dann überbrachten wir Ihnen die Hiobsbotschaft, es geht gleich weiter der Agility-Point kam nicht mit lehren Händen, wir hatten fünf ausgebildete Agiltiy Hunde im Gepäck, die an die Polizisten ausgelost und mit Ihnen die nächste Agility Stunde und den anschliessenden Wettkampf Parcour  absolvieren werden.

IMG_1410

 

E Voila und so hatten wir in kürzester  Zeit fünf sehr interessante Agility-Teams

(Sorry ich muss es einfach erwähnen, die zwei waren das absolute Dream-Team)

B52 werden hier nicht Ihre Rechte vorgelesen nein, jeder Polizist bekam nun eine Viertelstunde Zeit und eine kurze Anleitung auf was er achten muss und wie die Kommando für die Geräte sind zu seinem neuen Vierbeinigen Sportkameraden.

Und los geht’s

IMG_1468IMG_1469

 

Wir arbeiteten die einzelnen Sequenzen des nicht ganz einfachen Parcours auf, es wurden die verschiedensten Wechsel trainiert, die Lauflinien ausgearbeitet und die Kommando konditioniert. Das ein oder andere mal wurde aber auch einfach nur mal dem Hund hinterher gehechtet.

Nach einer Schweißtreibenden Stunde war der Parcours aufgearbeitet so das wir uns nach einer kurzen Pause dem Wettkampf näherten.

Die Teams waren bereit für die 21 Hindernisse am Stück und auch das wurde von allen mit grandiosem Einsatz und Kampfgeist umgesetzt, so das wir nach kurzer Zeit ein Siegerteam küren konnten.

Der Nachmittag war ein voller Erfolg und dieses Bild zeigt es deutlich, Ziel erreicht:             In kurzer Zeit ein Team werden

IMG_1470

 

Uns hat es riesig Spass gemacht ich hoffe euch auch. Es war eine sehr interessante Erfahrung wir durften tolle Leute und natürlich auch Hunde kennen lernen, Danke

Caro und Heinz

Danke auch an: Manuela und Ursula und an Joja, Race, Jerome, B52, Freak und Moon das ihr so toll mitgemacht habt.

2 Gedanken zu “Ereignisse

    • Das het würklech mega gfägt z Wätter het passt d Lüt si guet druf gsi u d Hüng sowiso :-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.